Wie alles begann

Am 19. Februar 2014 gründeten diverse Oldenburger Autoren auf Initiative von Jürgen Schmidt (Wilhelmshaven) das Oldenburger Leseforum für Freunde der Literatur. An erster Stelle stand die Eigeninitiative der Teilnehmer. Jeder, der Ansporn suchte und sich mit anderen Autoren austauschen wollte, war zu den Treffen im ‚Mephisto‘ eingeladen.

 

Hintergrund: Jürgen Schmidt hatte sich schon längere Zeit mit dem Gedanken beschäftigt, eine Plattform für Literaturinteressierte zu schaffen, die ihren Austausch in einer Art „Klönschnack-Ambiente“ findet. Dieses Ambiente fand die Gruppe in der Gaststätte Mephisto am Artillerieweg 56 in Oldenburg. Diese Gaststätte hatte Jürgen Schmidt in früheren Jahren selbst als Wirt geführt. Als Moderator stellte sich der ehemalige Landtagsabgeordnete Wolfgang Wulf zur Verfügung, der die Leseabende seither humorvoll und kompetent leitet. Seit 2014 fanden bereits viele sehr interessante Lesungen und Veranstaltungen statt.

 

2019 erfolgte die Gründung eines eingetragenen Vereins. Lesen Sie mehr …

 

PS: Mehr Details über den „Werdegang“ des Leseforums Oldenburg von 2014 bis 2019 erfahren Sie auf der „alten Archivwebsite“ – hier: Archiv

Leseabende

Mitglieder und Interessierte treffen sich jeweils am 2. Dienstag eines jeden Monats um 19 Uhr im Mephisto am Artillerieweg 56 in Oldenburg. Jeder ist herzlich willkommen.

Kontakt

Für Fragen zu Veranstaltungen oder dem Verein senden Sie uns bitte ein E-Mail an: info@leseforum-oldenburg.de

Facebook

Brandaktuelle News finden Sie auch auf unserer Facebook Seite.

Klicken Sie hier.